Neues aus der Küchenwelt:

Welche interessanten und wissenswerten Neuigkeiten gibt es in der Welt der Küchen? Hier informieren wir Sie über neue Materialien, Produkte und Technologien sowie Trends im modernen Küchendesign oder bei Elektrogeräten.

Küche im Appartement

Wie am besten integrieren?

Damit sich ein einziger Raum trotzdem nach einer vollwertigen Wohnung anfühlt, ist es wichtig, ihn zu strukturieren. Das gelingt, indem man Bereiche schafft. Gemeint ist eine Anordnung, in der trotz fehlender Zwischenwände Zonen erkennbar sind, solche nämlich, die zeigen, wo genau hier gekocht, gearbeitet, gefaulenzt und geschlafen wird.

Statt dafür Trockenbauwände zu ziehen, können solche Aufteilungen auch per Küchenzeile geschaffen werden. Beim hier gezeigten Beispiel wurde die eine Seite einer L-Küche nicht erst in der Zimmerecke abgewinkelt, sondern vorher. So ragt sie frei in den Raum und unterteilt ihn damit. Es entsteht eine von der Küche abgegrenzte Wohnzone mit praktischer Durchreiche im Spülenbereich.  

SCHLIESSEN

Design-Haube für die Küche

Umluft macht’s möglich

Wie eine Designer-Decken erscheint diese Inselhaube, und das ist volle Absicht und zugleich Bestandteil ihrer Funktionalität: Die von der Decke hängende Dunstabzugshaube kann Stimmungs- und Arbeitslicht und zugleich alles einsaugen, was an Kochwrasen und Bratdämpfen aufsteigt.

Ein klotzig ummantelter Schacht oberhalb erübrigt sich dank Umluftbetrieb und stark verbesserter Technik. Zugegeben bekommt man so eine Deckenhaube preislich nicht hinterhergeschmissen. Dafür zahlt sich die Investition aber auch wirklich aus – mit angenehmen Betriebsgeräuschen, hoher Funktionalität und nicht zuletzt gelungener Gestaltung.

SCHLIESSEN

Rund ist schön

Küchenmöbel ohne Kanten

Küchenmöbel mit Abrundungen anstelle rechtwinkliger Ecken schaffen ein umso wohnlicheres Ambiente und vollenden den Landhausstil genauso wie sie einer modernen Inselküche das besondere Extra geben – wie dieses Beispiel zeigt. Grifflos und in samtenem, minimal grau abgetöntem Rosa gehalten kommt die hier gezeigte abgerundete Küchenfront besonders schön zum Tragen.

An den geraden Seiten lassen sich die Unterschränke mittels Schiebetüren von beiden Seiten öffnen. In den Kurven erlauben axial schließende Schranktüren Zugriff auf das Innere. Gerade wenn die Küche offen gestaltet ist, machen sich solche weichen Kurven besonders gut, verkörpern sie doch auch eine gewisse Gediegenheit und auf jeden Fall Wertigkeit. Nicht zuletzt gibt es hier keine Ecken, die im Weg stehen oder an denen man sich stößt.

 

SCHLIESSEN

Höhenverstellbare Arbeitsplatten

Mehr Ergonomie für viele in der Küche!

Immer mehr Küchenhersteller passen ihre Küchenmöbel an individuelle ergonomische Anforderungen an. Dazu gehören nicht nur Unterschränke mit sehr variablen Höhenmaßen. Auch Arbeitsplatten und ganze Kücheninseln lassen sich je nach Bedarf hoch und runter bewegen. So etwas können wir Ihnen auch nachträglich noch in Ihrer Küche einbauen, zum Beispiel höhenverstellbare Arbeitsplatten: Sie sind in vielen Designs erhältlich und bringen unterschiedlichste Funktionen mit. Neueste Modelle sind sogar partiell verstellbar, sodass unterschiedlich große Personen – bspw. Kinder und Erwachsene – ob zum schnellen Tee im Stehen oder für die Hausaufgaben ihren körpergerechten Platz in der Küche finden.

SCHLIESSEN

Schluss mit Fingerabdrücken

Edelstahl, unempfindlich gemacht:

Edelstahl wird auch von Kriminalisten geliebt – weil jeder Fingerabdruck hervorragend sichtbar bleibt. Aber es gibt Abhilfe: Hausgeräte-Hersteller verleihen ihren Haushaltgeräten eine Antifingerprint-Beschichtung, die das edle Material unempfindlicher macht!

Dann gibt es natürlich noch Edelstahldekor, umso pflegeleichter und nicht so kalt in der Haptik. Wollen Sie mehr darüber erfahren, weil Silber Ihre Lieblingsfarbe ist? Dann erkundigen Sie sich einfach bei uns. Wir zeigen Ihnen gerne entsprechende Muster von Fronten und Arbeitsplatten!

SCHLIESSEN

Aufsatzschrank mit Rolladen

Neue Küchenmöbeltypen

Zugegeben: So richtig neu sind sie defacto nicht, aber derzeit halten sie in neuer Bauform verstärkt Einzug in moderne Küchen. Die Rede ist von Rolladenschränken, und zwar solchen, die mit geringer Tiefe als Aufsatzschränke auf der Arbeitsplatte eingebaut werden.

Das nebenstehende Küchenbeispiel zeigt, wie praktisch das ist: Vieles, das man täglich benötigt, kann hier staub- und schmutzsicher den Blicken entzogen und trotzdem griffbereit verstaut werden. Und der Rolladen arrretiert an jeder Stelle, kann also halb, ganz oder nur zu einem Drittel aufgeschoben werden. Ganz ohne dass im geöffneten Zustand Türen im Weg sind :-)

SCHLIESSEN

Schwebende Küchenzeilen

Das besondere Highboard in der Küche

Sie sehen nicht nur super elegant aus, sondern sind auch noch praktisch, weil sich so leicht drunter her wischen lässt: wie schwebend an der Wand montierte Küchenzeilen. Natürlich geht bei dieser Art Unterschränken ungefähr die Hälfte an Stauraum verloren, die übliche Unterschränke beherbergen. Aber dadurch verliert die Küchenzeile auch an Gewicht.

Voraussetzung ist selbstverständlich eine starke Wand im Rücken – aus Rigips sollte sie nicht sein. In dem Fall müssten Stellfüße montiert werden. Ist die Wand aber tragend, werden für die Befestigung stählerne L-Profilträger verwendet. Sie sind sogar stabil genug, um auch einen Backofen oder Geschirrspüler zu halten, falls solche Geräte in der schwebenden Küchenzeile installiert werden sollten.

Erkundigen Sie sich bei uns!

SCHLIESSEN

Weißer Keramikspülstein

Perfekt für die Landhausküche

So eine wuchtige Keramikspüle, die nach vorne rausragt, ist für jede Landhausküche das Tüpfelchen auf dem i. Wenn Sie wie wir Wert auf solche Details legen, sind wir genau die richtigen Küchenplaner für Sie. Und keine Sorge: Solche authentischen Spülsteine gibt es auch mit nur einem Becken und sogar auch in Schwarz. Fragen Sie einfach bei uns nach. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Besuch in unserer Küchenwerkstatt!

SCHLIESSEN

Materialkombination

Stein und Holz

Wie gut Steinoptikfronten und Holz zusammenpassen zeigt dieses Beispiel einer Inselküche mit Fronten, die Beton nachempfunden sind, in Kombination mit einem hohen Thekentisch in Balkeneiche. Matt glänzende Edelstahlrahmen an den Vitrinenhängeschränken und den offenen Regalbereichen runden diese Zusammenstellung gekonnt ab. Kühles Grau und Silber werden durch den warmen Holzton aufgefangen, bevor der Gesamteindruck zu nüchtern und unbehaglich wirkt. Dass Industriechic aber das Aushängeschild dieser Küche bleibt, wird an der Tapete in realitätsnaher Ziegelmaueroptik sichtbar, die einen weichen Farbkontrast mit den silbernen Metallregalen eingeht.

SCHLIESSEN

Selbstgemachte Kapern

Einfach aus Gänseblümchen

Was für eine Idee – und was für ein leckerer Geschmack! Wer Kapern mag, wird diese Version lieben! Sammeln Sie die noch geschlossenen Knospen der Gänseblümchen und legen Sie sie über Nacht in Salzwasser ein. Am nächsten Tag kochen Sie Essig nach Wahl (Obst-, Wein- oder Kräuteressig) auf und brodeln die Knospen für einige Minuten mit. Sie können auch Lorbeerblätter oder etwas Knoblauch mitkochen oder den Essig mit Weißwein verdünnen. Füllen Sie alles in ein sauberes Schraubglas, verschließen Sie es gut und lassen Sie es über Kopf abkühlen. Nach zwei bis drei Wochen können Sie Ihre „Kapern“ genießen.

SCHLIESSEN
nach oben
Datensparsam

Wir sind datensparsam und achten auf Ihre Privatsphäre.
Wir nutzen nur die technisch notwendigen Dienste, um Ihnen ein optimales Erlebnis bereitstellen zu können. Wir setzen weder eigene Cookies ein, noch verarbeiten wir persönliche Daten.

Mit der Nutzung dieser Seite sind Sie damit einverstanden.
Lesen Sie unter Datenschutz mehr dazu.

Datensparsam

Wir sind datensparsam und achten auf Ihre Privatsphäre.
Wir nutzen nur die technisch notwendigen Dienste, um Ihnen ein optimales Erlebnis bereitstellen zu können. Wir setzen weder eigene Cookies ein, noch verarbeiten wir persönliche Daten.

Mit der Nutzung dieser Seite sind Sie damit einverstanden.
Lesen Sie unter Datenschutz mehr dazu.